Clusterpartner fellner engineering präsentiert neue Option zu CSM Heartbeat

Die beim Schneiden von Holz entstehenden trockenen Sägespäne haben praktisch keinen akustischen Einfluss auf Ihre Umgebung. Beim Schneiden von gefrorenem Holz oder beim Nassschneiden werden die Sägespäne jedoch nass und schwer,  kleben an den Wänden und verändern daher ihr akustisches Umfeld. Das hat zur Folge, dass die eingestellten Kalibrierwerte nach einiger Zeit neu justiert werden müssen.

Die neue Option ATA überprüft in voreinstellbaren Intervallen den Alarmwert der Kreissäge und korrigiert ihn wen nötig. Dabei wird berücksichtigt, ob die Linie läuft oder die Produktion gerade unterbrochen ist. So wird sichergestellt, dass nur gültige Werte in die Berechnung kommen. Diese Weiterentwicklung ist ein wesentlicher Schritt in Richtung Individualisierung der Anlage mit gleichzeitig höchstmöglicher Sicherheit für Ihre Sägeblätter.

Über CSM Heartbeat:
"Herz" eines Sägewerks sind die Sägeblätter. Ihr genauer Schnitt und ihre möglichst lange Einsatzdauer haben entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Zuschnitts und die Gesamtkosten der Sägeanlage. Um die Sägeblätter möglichst zu schonen, bieten die Anlagenhersteller eine Motorsteuerung durch Stromüberwachung. Bei "buchsigen" oder "gedrehten" Stämmen – sogenanntem Reaktionsholz, sowie bei stumpfen Sägen erhöht sich der Stromverbrauch und der Vorschub wird reduziert. Dieses System ist träge und langsam und erlaubt dadurch keine optimale Schonung der Sägeblätter.

CSM Heartbeat überwacht den "Herzschlag" der Sägeblätter wie ein Stethoskop. Jedes feinste Störgeräusch wird registriert und sofort werden entsprechende Impulse an die Steuerung der Sägelinie weitergeleitet. Noch bevor die Motoren überhaupt anfangen aufgrund der höheren Belastung mehr Strom aufzunehmen, steuert die akustische Kreissägeüberwachung bereits dagegen. CSM Heartbeat vermindert den Vorschub für einen kurzen Moment, um zu verhindern, dass es zum"Zwicken" und damit zur Beschädigung der Sägeblätter kommt. Nach dieser kurzenReduktion fährt die Sägeanlage sofort wieder mit Normalgeschwindigkeit weiter. Letztendlich steigert CSM Heartbeat die Leistung der gesamten Sägeanlage – es wirkt wie "Chip-Tuning" beim Auto

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
fellner engineering gmbh
IZ NÖ – Süd
Strasse 3 Objekt 1, 2355 Wiener Neudorf
T +43 2236 677 967
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.saw-monitoring.com