Finanzielle Sicherheit bei unvorhergesehenen Beschädigungen oder Zerstörung Ihres Maschinenparks?

Fahrbare Maschinen sind täglich einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt. Trotz moderner Technik, sorgfältiger Handhabung und sachgerechter Wartung sind teure Schäden oft nicht zu vermeiden. Unbekannt sind nur der Zeitpunkt und die Größe eines Schadens. Mit der Maschinen- und Kaskoversicherung wird das Risiko für unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen Ihres Maschinenparks zu einer berechenbaren Größe.

Wir möchten Sie auf das Angebot unseres Clusterpartner Schwaiger Eurorisk hinweisen, der speziell für dieses Problem ein Paket geschnürt hat:

Maschinen- und Kaskoversicherung von holzverarbeitenden Maschinen

Bis zu einem Alter von max. 5 Jahren und einer Gesamtversicherungssumme von max. EUR 2.000.000,00.
Maximale Versicherungssumme je Maschine: EUR 400.000,00
Versicherungsschutz innerhalb Österreich

Highlights
- Neuwertentschädigung in den ersten 12 Monaten bei Neufahrzeugen
- Unterschlagung kann mitversichert werden
- Flexible Selbstbehaltsregelung
- Wiederbeschaffungswert im Totalschaden bei LKW, Zugmaschinen und Traktoren
- Feste Zeitwertklausel: 7,5%
- Maximaler Abzug im Totalschaden: 70%
- Schäden an der Bereifung bis zu EUR 4.000,00 – nach einem nachweislich von außen, plötzlich einwirkendes Ereignis.
- Bei Diebstahl lediglich 10% max. jedoch der vereinbarte Selbstbehalt
- Bei LKW, Zugmaschinen und Traktoren gilt der vereinbarte Selbstbehalt
- Eigenreparatur ist möglich – Stundensatz hierfür: EUR 60,00
- Bei Rückholung erfolgt eine Vergütung von EUR 0,95 je Kilometer
- Verschleißteile gelten als Folge eines ersatzpflichtigen Schaden mitversichert!

Versicherungssummen auf Erstes Risiko:
- Bergungskosten: EUR 25.000,00
- Schutz- und Bewegungskosten: EUR 25.000,00
- Aufräumungs- und Entsorgungskosten: EUR 25.000,00
- Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich: EUR 25.000,00
- Mobilitätsgarantie auf Erstes Risiko: EUR 15.000,00

Versicherte Gefahren
„All-Risk“ Deckung inkl.:
- Menschliches Versagen (z.B. Bedienungsfehler)
- Gefahren von außen (z.B. Feuer, Sturm)
- Technisches Versagen (z.B. Explosion, Kurzschluss)

Nicht versichert:
- Betriebsbedingte normale und vorzeitige Abnutzung (Verschleiß)
- Krieg, innere Unruhen, Kernenergie

Schadensbeispiel
Bagger-Neupreis: EUR 360.000,00, Baujahr 2011
Schadenhergang: Bei Baggerarbeiten über die Böschung gestürzt. Der Bagger hat sich mehrfach überschlagen.
Reparaturkosten gem. Gutachten: EUR 150.000,00
Alter des Fahrzeuges zum Zeitpunkt des Schadens: 7 Jahre

Abrechnung:
Lineare Abschreibung pro Jahr: 7,5 %
Gesamtabschreibung sohin: 52,5 %
Leistungsberechnung
Neupreis des Baggers: EUR 360.000,00
Abzgl. Abschreibung (52,5%): EUR 189.000,00
Maximale Leistung: EUR 171.000,00

Weitere Informationen erhalten Sie bei
Schwaiger Eurorisk
Herbert Schwaiger
Innsbrucker Bundesstraße 75
5020  Salzburg
0662/ 82 89 50-0
https://www.eurorisk.at/