Stora Enso liefert Holz für höchstes Holzhochhaus Finnlands

Das aktuell höchste Holzbauprojekt Finnlands wird zu einem Teil mit Holz aus Österreich errichtet. Stora Enso beliefert das Projekt mit CLT (Cross Laminated Timber) und LVL (Laminated Veneer Lumber). Das 14-stöckige Bauwerk ist nach seiner Fertigstellung das höchste Holzhochhaus Finnlands und das bisher höchste Holzbauprojekt von Stora Enso.

stora .jpg

© Arcadia Oy Arkkitehtitoimisto

Massivholzelemente von Stora Enso schnuppern Höhenluft
Durch die ständige Weiterentwicklung von modernen Holzbaulösungen ist es zunehmend möglich, Holz auch für Hochhäuser und Gebäude in Stadtzentren einzusetzen. In Penttilänranta, einem Teil von Joensuu Stadt, entsteht zurzeit ein 48 Meter hohes Gebäudeaus Massivholzelementen von Stora Enso. Die Baustoffe CLT und LVL sind besonders leicht, aber dennoch robust genug – ideal für den Bau von Hochhäusern. Das Projekt mit dem Namen „Light House Joensuu“ wird nach der geplanten Fertigstelllung im Herbst 2019 Studierende in insgesamt 117 Appartments beherbergen. „Das Holzhochhaus ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie Holzkonstruktionen von Stora Enso kombiniert werden können. Stora Enso besitzt das größte Produktsortiment am Markt und das Projekt in Finnland vereint die besten Eigenschaften der Holzbauelemente CLT und LVL,“ so Herbert Jöbstl, Geschäftsführer von Stora Enso Wood Products in Zentraleuropa. Für das Light House Joensuu liefert Stora Enso LVL für die Wandelemente und CLT für die Bodenelemente.

Nachhaltiges Bauen – Holz macht es möglich
Bauen mit Holz bringt nicht nur bautechnische, sondern auch ökologische Vorteile mit sich. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, kann CO2 langfristig speichern und sorgt somit für eine gute Ökobilanz. Der immer größer werdende Bedarf an Wohnraum fordert innovative, umweltgerechte und an die Bedürfnisse der BewohnerInnen angepasste Konzepte.

Über Stora Enso
Als Teil der Bioökonomie zählt Stora Enso weltweit zu den führenden Anbietern nachhaltiger Lösungen für die Bereiche Verpackung, Biomaterialien, Holzbau und Papier. Wir sind der festen Überzeugung, dass alles, was heute noch aus Materialien auf fossiler Basis hergestellt wird, morgen aus Holz hergestellt werden kann. Das Unternehmen beschäftigt rund 26 000 Mitarbeiter/innen in mehr als 30 Ländern. Im Jahr 2017 erwirtschaftete Stora Enso einen Umsatz von 10 Milliarden Euro und ein operatives Betriebsergebnis (EBIT) von 1 Milliarden Euro. Die Stora Enso-Aktien werden an den Börsen Nasdaq Helsinki Oy (STEAV, STERV) und Nasdaq Stockholm AB (STE A, STE R) gehandelt. Der Bereich Holzprodukte bietet vielseitige Lösungen auf Holzbasis für Bauen und Wohnen. Unsere Produktpalette deckt alle Bereiche des Bauwesens ab, inklusive Massivholzelemente, Holzbauteile und Schnittholz. Für nachhaltiges Heizen bieten wir auch Pellets an. Unsere Kunden sind vor allem Groß- und Einzelhändler, Industrie-Integratoren und Bauunternehmen.

www.storaenso.com