Termine

Als iCal-Datei herunterladen
ff4y Bauen 4.0: Digitalisierung in Architektur und Bauwirtschaft
Mittwoch, 4. Oktober 2017, 17:30 - 20:00

Die Bauindustrie befindet sich im Umbruch. Die Anforderungen an Gebäude und Architektur wachsen durch Trends wie Industrie 4.0, Smart Cities und Ressourceneffizienz stetig an. Zahlreiche Unternehmen stehen gegenwärtig vor der Herausforderung, die Auswirkungen der digitalen Transformation zu identifizieren und deren Potenzial auszuschöpfen.

Analog zum bereits bekannten Konzept Industrie 4.0 steht Bauen 4.0 für IT-gestützte Prozesse in Architektur und Bauwirtschaft. Augmented Reality und Building Information Modelling (BIM) sind Innovationen, die künftig sowohl die vernetzte Planung, als auch die Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden revolutionieren.

Von der neuesten Technik rund um den Holzbau, über effiziente Softwaretools für Architekturentwürfe bis hin zu aufregenden Präsentationsmethoden von Bauvorhaben und automatisierter Projektdokumentation, stellen Ihnen der Holzcluster Steiermark und die Creative Industries Styria drei steirische Unternehmen aus dem Science Park vor, die zu Trends rund um Architektur und Bauwirtschaft informieren. Im Anschluss stehen die Vortragenden für Fragen, Diskussionen und Live-Demonstrationen zur Verfügung.

Zum Programm:

17.30 Get Together

18.00 Begrüßung durch die Creative Industries Styria,  den Holzcluster Steiermark & den Science Park

18.20 Smartes Entwerfen durch intelligente Softwarelösungen
Martin Emmerer, HoG Architektur & Archilles Pro
Architekt Martin Emmerer (HoG Architektur) zeigt anhand der von ihm entwickelten Software Archilles Pro, wie Architekten mit intelligenter Software Wettbewerbsentwürfe effizienter erstellen können. Die dabei angewendeten Methoden der Bauwerkskonzeption und -modellierung  (BIM – Building Information Modeling) vereinfachen und unterstützen besonders die kreative Entwurfsphase.

18.40  Holographische Visualisierung für Architektur und (Holz)-Bau
Wolfgang Walcher, Robotic Eyes
Wolfgang Walcher, Gründer von Robotic Eyes und BIM-World-Vizepräsident, bietet mit konkreten Beispielen aus Architektur und Bau Einblicke in die faszinierende Welt der holographischen Visualisierung direkt am Bauplatz. Im Mittelpunkt steht mit Augmented Reality dabei eine Technologie, die die Kommunikation mit Bauherren, Behörden, Anrainern und der Öffentlichkeit optimiert.

19.00  Case Study Holzbau: Ausschreibung und Kalkulation – rasch und sicher
Jörg Koppelhuber, Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft TU Graz
Jörg Koppelhuber ist Universitätsassistent am Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft an der TU Graz. Der Experte für Bauwirtschaftslehre und Kalkulation thematisiert mittels einer Fallstudie praktische Beispiele rund um Ausschreibung und Kalkulation im Holzbau – und vermittelt wertvolles Know-how für die konkrete Umsetzungsphase von Bauvorhaben.

19.20  Baubegleitende Dokumentation schnell und einfach
Stefan Grubinger, recordIT
Stefan Grubinger, Bauingenieur und Gründer von recordIT, stellt eine gleichsam innovative, qualitätssteigernde wie präzise Methode zur Baudokumentation vor. recordIT ermöglicht  Planungs-, Bau- und Holzbauunternehmen, flexibel und  effizient  standardisierte Berichte in Wort und Bild zu erstellen.

19.40  Ausklang und Netzwerken

Wir ersuchen um Ihre verbindliche Anmeldung bis 02.Oktober unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. unter 0316/587850-111. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Download der Einladung >>

Ort 
Science Park Graz
Stremayrgasse 16, 8010 Graz