Termine

Als iCal-Datei herunterladen
FORUM Enabling Innovation: Technische Dokumentation am innovativen Puls der Zeit
Montag, 28. Mai 2018, 08:30 - 10:00

Komplexe Produkte verständlich erklären – das ist die Herausforderung, vor der technische Redakteurinnen und Redakteure, stehen. Tätig in Wirtschaft, Dienstleistungssektor und Industrie, tragen sie dazu bei, dass Anwenderinnen und Anwender schnell, sicher und benutzerfreundlich neue Produkte handhaben können. Die Wichtigkeit und Wertigkeit des Berufsbildes des Technischen Redakteurs im Human Technology Bereich ist hoch, da vor allem für Medizinprodukte die Technische Dokumentation nicht nur ein Nice-to-have als Qualitätskriterium, sondern auch ein Must-have, um die Produkte auf den Markt bringen zu dürfen, darstellt.
 
Am seit Herbst 2017 bestehenden Master-Lehrgang „Technische Dokumentation“ vermitteln Expertinnen und Experten an der FH JOANNEUM das nötige Wissen dazu. Es wird Know-how rund um die verständliche, mediengerechte und gesetzeskonforme Erklärung komplexer Produkte sowie Prozesse im Zeitalter von Industrie 4.0 vermittelt. Mit dem Master-Lehrgang wurde ein postgraduales, akademisches Ausbildungsangebot geschaffen, das den Absolventinnen und Absolventen attraktive berufliche Perspektiven eröffnet.
 
Begrüßungsworte
Dr. Johann Harer
Geschäftsführung Human.technology Styria GmbH

Vorstellung des Masterlehrgangs Technische Dokumentation
Mag. Martina Windisch-König
Lehrgangsleitung Master-Lehrgang Technische Dokumentation FH Joanneum

Impulsvorträge
KUNDENDOKUMENTATION
Ing. Marina Kunzfeld
Selbstständig, ehemals Roche Graz & Ortner Reinraumtechnik (Technische Dokumentation)

INTERNE TECHNISCHE DOKUMENTATION
DI Udo Klinger
Quality and compliance manager EXIAS Medical GmbH
     
TOOL ZUR TECHNISCHEN DOKUMENTATION
Ing. Stefan Gruber-Barowitsch
Leitung Technische Dokumentation KOMPTECH
Lehrender Masterstudium Technische Dokumentation FH Joanneum

> Netzwerken am Buffet <
 
In Kooperation mit Green Tech Cluster Styria und Silicon Alps.
Aufgrund von begrenzten Ressourcen für diese exklusive Veranstaltung bitten wir um Ihre zeitnahe Anmeldung bis 25.05.2018!
Diese Veranstaltung wird unterstützt vom Zentrum für Wissens- und Technologietransfer.