Die MMK Holz-Beton-Fertigteile GmbH basiert auf der Partnerschaft zwischen einem der  Technologieführer bei Betonanwendungen sowie einer der führenden Holzindustrien Europas. Zu jeweils 50 % haben die Kirchdorfer Fertigteilholding GmbH mit Sitz in Wöllersdorf (NÖ) und die Mayr-Melnhof Holz Holding AG mit Sitz in Leoben (STMK) ein gemeinsames Joint-Venture unter dem Namen MMK ins Leben gerufen, das sich zu einem Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Holz-Beton-Verbund-Anwendungen entwickelt.

Vor 30 Jahren wurde ein kleines Holzhandels-Unternehmen mit der Bezeichnung „Gesellschaft für Bau- und Industriebedarf Steinmann & Co GmbH“ gegründet. Heute ist aus dem 1-Mann- Handelsbetrieb der Weltmarktführer für ökologische Baustoffe mit dem einzigartigen, integrierten Holzbausystem entstanden.

Der Großteil aller Bestandsbauten in Österreich ist funktional überholt, energetisch ineffizient und entspricht somit nicht mehr den Komfortwünschen unserer Gesellschaft. Eine wesentliche Bauaufgabe der Zukunft wird daher eindeutig in der Sanierung liegen.

Pünktlich zum Start der Sommersaison präsentiert der Holzcluster gemeinsam mit Clusterpartner „Hermanns Shaping Company“ hölzerne Surfboards, die von Hand in Form gebracht werden. Bereits im Vorjahr tüftelte man am Zeltweger Holzinnovationszentrum an der Realisierung des Prototypens, der -dem Einsatz smarter Robotertechnologie sei Dank - zur Gänze aus nachhaltigen Rohstoffen gefertigt werden konnte. Nach ausführlichen Belastungstests geht das Startup rund um Florian Hermann mit den hölzernen Boards nun in Serie und reitet mit Kickstarter auf der Erfolgswelle.

Reinhard Brandner (TU Graz) und Ulrich Müller (BOKU Wien) berichteten bereits im Dezember 2015 bzw. im Jänner 2016 im Rahmen zweier Veranstaltungen des Holzclusters über die hervorragenden Eigenschaften des Götterbaums, die im Rahmen zweier Projekte untersucht wurden.  

Die Neue Mittelschule Schwanenstadt gilt national wie international als eines der Vorzeigeprojekte wenn man über die Sanierung mit vorgefertigten Holzbauelementen spricht. Im Rahmen von "Renew School" verbrachte das Projektteam des steirischen Holzclusters einen Tag in Schwanenstadt, um einen Film zu drehen.