Das internationale EU-Vernetzungsprojekt IN2WOOD hielt im Rahmen der Weltmesse für Forst- und Holzwirtschaft „LIGNA 2011“ in Hannover eine internationale Konferenz ab. Das Thema: "Nachhaltige Forst- und Holzwirtschaft - Beitrag für ein intelligentes und integratives Wachstum in Europa".

Der Holzcluster Steiermark hat in Zusammenarbeit mit IG Passivhaus Burgenland am 23. Mai 2011 den ersten Grundkurs – „Das Passivhaus für Planer und Ausführende mit Schwerpunkt Holz- und Mischbauweise“ organsiert.

Die Firma Penz crane GmbH, mit dem Sitz im obersteirischen Aichdorf bei Fohnsdorf, ist der österreichische Marktführer bei Greiferkränen. Das traditionelle Familienunternehmen mit rund 70 Mitarbeitern erzeugt seit der Erfindung des Z-Krans vor 45 Jahren neben Holzladekränen auch Kräne für Recyclinganwendungen sowie verschiedenste Sonderkräne.

Die Mareiner Holzindustrie wandelt auf neuen Wegen – seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1997 mit nur 7 Mitarbeitern hat sich viel getan – von 3 Profitcentern hin zur absolut individuellen Erfüllung der Kundenbedürfnisse nennt sich die Mareiner Holzindustrie ab sofort „Mareiner Holz Brettveredelung“. Erfahren Sie hier, wie aus dem aus Konkursmasse gekauften Unternehmen eines der beliebtesten Holzunternehmen der Obersteiermark wurde und was die Zukunft für die Mareiner bereit hält.

Von 31. Mai bis 1. Juni 2011 besuchte die Holzcluster Steiermark GmbH gemeinsam mit vielen interessierten Partnern und Freunden die LIGNA 2011 in Hannover.

Man nehme: Steirisches Holz mit steirischem Know-how und die Holzfachberatung von proHolz Steiermark– das ist das Erfolgsrezept des „HyperCubus“. Zwei Jungarchitekten aus Graz (Matthias Gumhalter und Christian Reschreiter von WG3) stellten im Rahmen des Designmonats am Grazer Mariahilferplatz ihr mobiles Hotelzimmer aus Brettsperrholzplatten (BSP) aus.