Die Regionalenergie Steiermark konnte mit November 2011 das 245. Holzenergie-Contracting Projekt in Betrieb nehmen. Mit diesen 245 Holzenergie-Contracting Projekten konnte steiermarkweit eine installierte Gesamtleistung von 28 MW erreicht werden bzw. wurden damit bisher insgesamt Nettoinvestitionen von € 23 Mio. exkl. USt. ausgelöst.

Am 25. Oktober 2011 wurde der Neubau der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft in Gröbming offiziell eröffnet. Nach nur 11 Monaten Bauzeit läuft der Schulbetrieb bereits seit 12. September 2011. Die Architekturplanung wurde 2008 über einen EU-weit offenen einstufigen Wettbewerb (59 Teilnehmer) mit anschließendem Verhandlungsverfahren ausgeschrieben. Die Planer – Architekt Friedrich Wiesenhofer mit Ulrike Horvath-Oroszy und Thomas Klietmann – definieren mit ihrem Entwurf städtebaulich einen klaren Abschluss des Ortsrandes zum westlich liegenden Landschaftsraum.

Die Sieger: Vier herausragende Projekte in vier Kategorien wurden als Gewinner des Österreichischen Klimaschutzpreises 2011 gekürt.

144 Personen finden sich in diesem Jahr in der Liste jener wieder, die von der 300-köpfigen „TOPS of Styria“- Jury genannt wurden. So breit die Basis der herausragenden Unternehmenspersönlichkeiten der Steiermark war, so klar fiel letztlich die Entscheidung an der Spitze aus.

Die steirischen Unternehmen konnten den Einbruch des Krisenjahres 2009 im aktuellen „Top 100 Ranking“ weitgehend wettmachen. Als Arbeitgeber haben sie sogar das Ergebnis vor der Krise übertroffen.

Drei steirische Transportunternehmer setzen seit vier Jahrzehnten auf Penz. Die drei Familienunternehmen, Drexler aus Stanz, sowie Golob und Papst aus Spielberg, schätzen vor allem die Qualität, das Engagement, die raschen Reparaturen und die persönliche Kundenbetreuung von Rochus Penz und seinem Team.