Das steirische Unternehmen Hutter Acustix mit Sitz in Birkfeld stattete ein Heimkino in Russland aus – Auftraggeber ist ein Mitglied der obersten russischen Regierungsspitze. Die Heimkino-Anlage besteht konkret aus Akustikpaneelen mit verschiedenen akustischen Wirkungsweisen – diese Paneele wurden in Kooperation mit namhaften Architekten maßgeschneidert und auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden abgestimmt.

Europas größte Holzbaustelle braucht 8000 m³ BSP. Das größte je in Brettsperrholz ausgeschriebene Projekt ist ein Shoppingcenter im Norden Wiens. 23.000 t CO2 werden durch die Holzbauweise eingespart. Die sichtbare Oberfläche macht das Einkaufszentrum zur Wohlfühloase. Hier ist es also: Das oft geforderte Leuchtturmprojekt für den Holzbau. Es handelt sich um ein Shoppingcenter mit einem 7 ha großen Holzdach. Auf mächtigen Leimbindern ruhen Abertausende Quadratmeter Brettsperrholz-Platten. Den Großteil davon liefert Mayr-Melnhof Kaufmann aus dem steirischen Gaishorn. http://www.g3-shopping.at/

Durch das engere „Zusammenrücken“ der Landesverbände im Rahmen des Waldverbandes Österreich ist es gelungen, eine gemeinsame Mitgliederzeitung – Waldverband aktuell – zu gestalten.

Von der Mitgliederverwaltung über die Abwicklung des Einkaufs und der Lagerverwaltung bis hin zum Verkauf werden in der extra entwickelten Software für die steirischen Biomassehöfe alle wesentlichen Prozessabläufe abgebildet.

Messehalle 11, Frankfurt am Main

Europas größte Dachkonstruktion aus Holz steht seit Sommer 2009 in Frankfurt am Main. Die Fachwerkbinder der neuen Messehalle 11 weisen eine Gesamtlänge von 114,80 m auf und schaffen eine stützenfreie Ausstellungsfläche von 23.000 m². Rund 170 Millionen Euro investierte die Messe Frankfurt in das von dem Berliner Architekturbüro Hascher Jehle Architektur entworfene Ensemble aus Portalhaus und Messehalle 11, dem bis dato größten Bauprojekt des Messekonzerns. Die Tragwerksplanung erfolgte durch RSP Remmel + Sattler Ingenieurgesellschaft in Frankfurt, die Ausführung durch die WIEHAG GmbH. Vor kurzem wurde dieses außergewöhnliche Referenzprojekt des Ingenieurholzbaus mit einer Anerkennung im Rahmen des Deutschen Holzbaupreises 2011 gewürdigt.

Inhalt des Wettbewerbes:

Der Holzcluster Steiermark sucht DIE besten Erfolgsgeschichten der letzten zehn Jahre aus den aktuellen Clusterpartner-Betrieben. Ob Produktinnovationen, neue Dienstleistungen, Prozessoptimierungen, Marketingmaßnahmen, außergewöhnliche Projekte bzw. Bauobjekte, Kooperationen oder sonstige Aktionen – nehmen Sie aus Ihrem Unternehmen einfach eine oder mehrere Aktivitäten heraus, die in den letzten zehn Jahren wesentlich zum Erfolg beigetragen haben.